Back to all Post

CSD Magdeburg zum ersten mal auf alten Markt

CSD Magdeburg zum ersten mal auf alten Markt

Im Herzen der Stadt in die Herzen der Menschen
Magdeburgs Christopher Street Day 2014 auf dem Alten Markt

Erstmalig in der Geschichte des christopher Street Day (CSD) in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt wird am 16. August 2014 die CSD-Parade zur Akzeptanz von Lesben und Schwulen und Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Identitäten direkt am Magdeburger Rathaus enden. Gleich im Anschluss wird hier auf dem „Alten Markt“ das legendäre les-bi-schwule CSD-Straßenfest einen neuen Veranstaltungsort finden.

Damit ist der 13. CSD in Magdeburg zum ersten Mal vollständig im Herzen der Elbestadt angekommen. Am pulsierenden Markttreiben der Stadt wird hier der CSD zum aktiven Teil des Lebens am Wahrzeichen der Stadt – dem Magdeburger Reiter – und vor dem mit der Regenbogenfahne beflaggten Rathaus.

„Für die Durchführung des CSD auf dem Alten Markt vor dem Rathaus haben wir eine feste zusage erhalten. Diese Nachricht stieß bei den Stadträten im Familien- und Gleichstellungsausschuss der Stadt auf positive Resonanz. Wir können uns keinen besseren Ort für unseren Kampf um Akzeptanz vorstellen“, erklärt Mathias Fangohr, Pressesprecher des CSD Magdeburg e.V, des Vereins hinter dem Magdeburger Christopher Street Day. Die Veranstaltung wird dieses Jahr unter dem Motto ,,Akzeptanz! Jetzt!“ stehen.

,.Wir Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle wollen mitten im gesellschaftlichen Leben so angenommen werden, wie wir sind. Wir wollen nicht toleriert, sondern voll akzeptiert werden.“ Dies gelte für das alltägliche gesellschaftliche Leben sowie in Recht und Gesetz. ,.Jetzt und ohne weitere Verzögerungen. Hier gibt es aber noch viel zu tun. von Akzeptanz und Gleichberechtigung sind wir in Deutschland leider immer noch weit entfernt“, so Fangohr.

Der neue Veranstaltungsort am Rathaus gebe nun die Chance, in direktem Miteinander dafür zu werben, verdeutlicht Fangohr auch als Mitglied im Landesvorstand von Sachsen-Anhalts Lesben und Schwulenverband (LSVD).

Quelle – Volksstimme Magdeburg vom 12. April 2014

Bleibe auf dem Laufenden

Eine Stadt im Wandel der Zeit.